Der statistisch relevante Fehler der Gerda B.

Rentnerin Gerda B. entschloss sich, da nach Verebben des Feierabendverkehrs vor zwei Stunden nicht ein einziges Auto ihre Straße passiert hatte, das rote Verkehrslichtzeichen zu ignorieren und die Fahrspur zu überqueren. Sie kaufte beim Kiosk gegenüber ein neues Kreuzworträtselheft und staunte zwei Tage später nicht schlecht, als sie drei Beamte der Polizei dabei beobachtete, wie sie eine Überwachungskamera direkt auf ihren Hauseinang ausrichteten.
„Wegen der vielen Verkehrsdelikte“, gab man ihr zur Antwort auf die Frage, warum.

https://www.taz.de/!117010/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s