Ein kurzer Gedanke zum Leistungsschutzrecht, oder: Privatisierung von Herrschaftswissen?

Wenn ich mir die schlimmste aller Ausprägungen des Leistungsschutzrechtes vorstelle, in der auch der schöne Usus der legalen und geduldeten Zitate keinen Fortbestand findet – darf ich dann überhaupt Gesetzestexte zitieren, um Laien klarzumachen was sie dürfen und was nicht und um mit Experten zu diskutieren?

Naja. So schlimm wird es ja ohnehin wohl nicht kommen. *Sich selbst die Daumen drück*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s